Schmiedemuseum Kirchlauter

Schmiedemuseum Kirchlauter
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
9,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

im Moment nicht verfügbar,
auf Wunsch teilen wir Ihnen die voraussichtliche Lieferzeit per mail mit.

  • 00961029
  • Artikelgewicht: 0.2 kg

Schmiedemuseum Kirchlauter Das Eisen schmieden solange es heiss ist Carmen Braunreuther,... mehr
Schmiedemuseum Kirchlauter
Das Eisen schmieden solange es heiss ist
Carmen Braunreuther,
Lebensweise, Arbeit und Werkzeuge der Dorfschmiede,
Broschüre zum Thema Schmieden im 19. und 20. Jahrhundert,  
132 Seiten,
zahlreiche Skizzen und Fotos, schwarzweiss,
Format 14,8 x 21 cm
 
Im unterfränkischen Kirchlauter, einem kleinen Dorf, hat ein rühriger Bürgermeister das Erbe seiner Väter nicht versilbert, sondern der Nachwelt erhalten. Es ist eine kleine Dorfschmiede, die er mit tatkräftiger Unterstützung der Gemeinde im Jahr 1996 zu einem Museum umgestaltet hat. Die Volkskundlerin Carmen Braunreuther hat darüber eine kleine, kluge Broschüre verfasst. Sie stellt ihr Allgemeines zum Thema Schmieden im 19. und 20. Jahrhundert voran, mit besonderem Augenmerk auf Dorf-, Grob- und Hufschmied. Anschließend werden die Schmiedewerkstatt und deren Einrichtung beschrieben, auch anhand zahlreicher Abbildungen und Skizzen. Besonders interessante Zusammenhänge stellt die Autorin zur Volkskunde her, so zum Beispiel zu Schmied und Religion oder Der Schmied in der Sage. Das Büchlein gewährt einen umfassenden und gelungenen Einblick in die Schmiedearbeit.
Zuletzt angesehen