Schmieden und Gießen (xx-xx.xx.2020)

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Bitte benachrichtigen Sie mich per mail, wenn der Artikel wieder lieferbar ist.

562,45 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands!

im Moment nicht verfügbar,
auf Wunsch teilen wir Ihnen die voraussichtliche Lieferzeit per mail mit.

  • 00749515
  • Artikelgewicht: 0.001 kg

  • Neue Termine in Vorbereitung
Schmieden und Gießen (xx-xx.xx.2020)   Eines der ältesten Handwerke ist das... mehr
Schmieden und Gießen (xx-xx.xx.2020)
 
Eines der ältesten Handwerke ist das Schmieden und so waren Schmiede früher fast in jedem Dorf und auf jedem Kontinent zu finden. Heute stirbt der Beruf nach und nach aus und die Ausübung dieses klassischen Handwerks wird immer seltener.
Schmieden zählt noch heute zu den wichtigen Grundlagen der Metallbearbeitung und findet in der Industrie sowie im traditionellen Handwerk Anwendung.
Eine ideale Ergänzung zum Schmieden ist das Gießen und bietet eine ganz andere Herangehensweise im Umgang mit Metall als die anderen Arbeitstechniken des Umformens (u.a. Schmieden), des spanlosen und zerspanenden Trennens und des Fügens.
 
Der Kurs bietet Inhalte aus den Bereichen Schmieden und Gießen und durch die Kombination beider Handwerke sind technisch und gestalterisch kaum Grenzen gesetzt.
 
Tag 1, Schmieden:
  • Theoretische Grundlagen des Schmiedens (Eisen & Stahl, Härten und Anlassen von Werkzeugen, Grundlagen der Schmiedeeinrichtung, Grundlagen der Schmiedetechniken, Oberflächenbehandlung)
  • Erste Praktische Übungen mit der Kohleesse unter Einbeziehung verschiedener Handwerkzeuge
Tag 2, Gießen:
  • Theoretische Grundlagen des Gießens
  • Erste Praktische Übungen im Sandgussverfahren (u.a auch das Gießen mit ECOCAST ® Schmiedebronze)
  • Schmelzen im Kohlefeuer
  • Schmelzen im Gastiegelofen
  • Möglichkeiten der Gussnachbearbeitung
Tag 3:
  • Schmieden von einfachen Werkzeugen aus Werkzeugstahl (z.B. Meißel) und die dazugehörige Wärmebehandlung
  • Materialerwärmung mit dem Gasfeuer
  • Weitere Grundlegende Schmiedeübungen unter Einbeziehung von verschiedenen Werkzeugen und Qualitätsstufen
 
Dieses kombinierte Seminar „Schmieden und Gießen" richtet sich an ambitionierte Handwerker sowie Einsteiger und eröffnet auch Teilnehmern mit Schmiede- oder Gießereierfahrung neue Horizonte.
Das Seminar ist ebenfalls für Restauratoren und Meister aus anderen Handwerksberufen geeignet, um die vorhandenen Fähigkeiten durch Schmiede- oder Gießereiarbeiten zu ergänzen.
 
Für diesen Kurs sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig, jedoch ist eine gute körperliche Verfassung empfehlenswert.
 
Schutzhandschuhe, Schutzbrille, Gehörschutz und Schürze werden gestellt, können aber auch gerne selbst mitgebracht werden.

Kursart: Schmieden und Gießen
Termin: 04.-06.06.2020, 08.00-17.00
Kursleitung: Georg Hein
Ort: Angele Schmiedeschule, D-88416 Ochsenhausen, Ringstraße 25
Sprache: Deutsch
Anzahl Teilnehmer: max. 8 Teilnehmer
Vorkenntnisse: Keine
Inklusive: Materialien, Mittags- und Pausenverpflegung

Unsere Schmiede

Im Herzen Oberschwabens, nahe A7 und A8 liegt der Firmensitz und unser Schulungsraum. In der ANGELE-Schmiedeschule werden Kurse zu unterschiedlichen Themen rund um das Schmieden und Gießen angeboten.

Der Schulungsraum ist mit verschiedenen Kohle- und Gas-Schmiedefeuern ausgerüstet. Diverse Luftschmiedehämmer, Ambosse, Schraubstöcke und das nötige Werkzeug stehen bereit... und sollte doch einmal ein Werkzeug fehlen, ist unser Lager direkt nebenan.

Neben qualitativ hochwertigem Werkzeug ist vor allem das "Know-How" und Wissen rund ums traditionelle Handwerk ein Schlüssel zum Erfolg. So bieten wir neben einem gut ausgestatteten Schulungsraum, kleinen Kursgruppen sowie individueller Betreuung durch ausgewählte Kursleiter ein Rundumpaket für Einsteiger und Fortgeschrittene mit Ambitionen für klassisches Handwerk.

Wo Sie uns finden:


Georg Hein

Georg Hein ist Meister und Restaurator im Metallbauhandwerk und hat viel Erfahrung und Knowhow auf den Bereichen Schmieden und Gießen.

Neben seiner Tätigkeit als Dozent in der Berufsausbildung, Meisterausbildung und Weiterbildung zum „Restaurator im Handwerk“ ist er auch als Referent an Schulen unterwegs und teilt sein Wissen und seine Erfahrungen mit anderen.

Seine Objekte zeichnen sich besonders durch die Kombination verschiedener Techniken aus und so spielen traditionell geschmiedete und gegossene Elemente eine wichtige Rolle bei seinen Arbeiten. Egal ob bei Restaurierungsaufträgen oder bei modernen Gestaltungsobjekten werden traditionelle Handwerkstechniken mit modernen Fertigungsverfahren kombiniert. So spielt zum Beispiel auch die Modellerstellung mittels 3D-Druck in seinen Umsetzungen eine wesentliche Rolle.

Neue Ideen und Gedanken in Metall umzusetzen ist für Ihn Beruf und Berufung zugleich und dieses Wissen teilt er gerne mit anderen.

 

Weitere Informationen zu Georg Hein und seinen Arbeiten finden Sie hier.

Grillkugel "Kleine Resl" Ø100 cm Grillkugel
ab 1.647,40 € *
Schmelztiegel 1 kg Schmelztiegel
ab 17,55 € *
Schmiede Set 5 Schmiede Set 5
154,99 € *
Proforge PF 200 Proforge PF 200
1.096,64 € *
Wolfsmaulzange 300 mm Wolfsmaulzange
ab 22,42 € *
Formsand, ölgebunden Formsand, ölgebunden
Inhalt 25 Kilogramm (1,52 € * / 1 Kilogramm)
38,01 € *
Nietunterlage Nietunterlage
119,00 € *
Schmiedehammer Schmiedehammer
ab 48,74 € *
Schmiede Set 4 Schmiede Set 4
1.270,47 € *
Schweißpulver, 500 g Schweißpulver, 500 g
Inhalt 0.5 Kilogramm (50,70 € * / 1 Kilogramm)
25,35 € *
Zuletzt angesehen